StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Quidditch

Nach unten 
AutorNachricht
Amélie Malfoy
avatar
Admin

Alter : 15
Beruf : Schülerin
Anzahl der Beiträge : 333

BeitragThema: Quidditch   Sa Jul 07, 2018 7:48 pm

Quidditch

Allgemeines
Quidditch ist der Name einer sehr bekannten Sportart in der Zaubererwelt. Das Spiel besteht aus zwei Mannschaften mit sieben Spielern und drei Bällen, die versuchen gegeneinander anzutreten und mehr Punkte zu verdienen. Dabei sitzen alle Spieler auf Besen und fliegen hoch oben in schwindeleregender Höhe.
Das Spielfeld besteht aus zwei Seiten, wo jeweil eine Seite einem Team angehört. Beide seiten aben drei Ringe, die in 20 Metern Höhe angebracht sind und als Tore dienen. Bei jedem Ball, welcher durch eines der Tore geht, bekommt man Punkte.

Die Mannschaften tragen während des Spiels, spezielle, einheitliche Quidditchumhänge mit den Mannschaftsfarben und -Symbolen. Wie auch der nichtmagische Sport 'Fußball', hat auch Quidditch einen unparteiischen Schiedsrichter. Auf Wetterbedingungen wird keinerlei Rücksicht genommen. Ein angesetztes Spiel wird auch dann ausgetragen, wenn gerade ein heftiger und beim Besenfliegen durchaus gefährlicher Gewittersturm tobt.


Das Spielfeld

Ein Quidditchfeld hat eine ovale Form, mit einer Länge von 160 Metern und einer Breite von 60 Metern. In der Mitte befindet sich ein kleiner Kreis von knapp einem Meter Durchmesser, der sogenannte Mittelkreis. Dieser wird nur vom Schiedrichter zu Spielbeginn benutzt. In diesem Kreis findet die Ballabgabe statt. Auf beiden Endstellen (Länglich) des Feldes, befinden sich drei 20 Meter hohe Ringe, welche als Tore gelten.


Die Bälle
Im Quidditch gibt es insgesamt drei Ballarten, wovon einer zweimal vertreten ist.
Der Quaffel ist ein hellroter Lederball mit einem Durchmesser von 30cm. Dieser wird benutzt, um Punkte zu ergattern und nur vom Jäger und dem Hüter angefasst. Jeder Quaffel, der durch ein Ring geht, besorgt 10 Punkte.
Der Klatscher ist gleich zwei Mal vertreten. Es handelt sich dabei um große schwarze Eisenkugeln, welche so verzaubert sind, dass sie die Spieler angreifen, die ihnen am nächsten sind.

Der Schnatz, ein kleiner golderne Ball, mit Flügeln is so verzaubert, dass er sehr schnell herumfliegt und sich versteckt. Die Mannschaft des Suchers, dem es gelingt, den Schnatz zu fangen, erhält zusätzlich 150 Punkte.
Der goldene Schnatz kam als letztes Spielelement zum Quidditch-Spiel, während zuerst der Quaffel da war und etwas später die zwei Klatscher hinzukamen.
Die Quidditch-Spielbälle werden in einem Holzkasten mit speziellen Halterungen für die beiden Klatscher und den Schnatz aufbewahrt, da sich diese verzauberten Bälle sonst selbständig machen würden.




Die Quidditchspieler
Die sieben Spieler einer Quidditchmannschaft setzen sich wie folgt zusammen:
Drei Jäger: sie versuchen den Quaffel durch eines der gegnerischen Tor-Ringe zu werfen.
Ein Hüter, welcher versucht zu verhindern, dass die gegnerischen Jäger die Tore werfen.

Zwei Treiber, welche versuchen, mit Schlägern die Klatscher von den Mitspielern der eigenen Mannschaft abzuwehren und schlagen sie auf gegnerische Spieler.
Ein Sucher, welcher versucht, den goldenen Schnatz zu fangen.


Fouls
Wie bei allen anderen Sportarten, gibt es auch beim Quidditch Fouls. In den offiziellen Unterlagen werden sogar siebenhundert verschiedene aufgezählt, die angeblich alle im Endspiel der ersten Quidditch-Weltmeisterschaft im Jahr 1473 begangen wurden! Die zehn Fouls, die es bei Spielen am häufigsten zu sehen gibt, sind:

  • "Flacken"
  • "Keilen"
  • "Kollern"
  • "Nachtarocken"
  • "Pfeffern"
  • "Quaffelpicken"
  • "Rempeln
  • "Schnatzeln"
  • "Stutschen"
  • "Zockeln"



Beendigung eines Spiels
Ein Spiel ist dann beendet, wenn einer der beiden Sucher den Goldenen Schnatz fängt. Wie lange ein Spiel dauert, ist deshalb von dessen Verlauf abhängig. Das kürzeste Quidditchspiel aller Zeiten hat nur dreieinhalb Sekunden gedauert. Quidditchspiele können sich aber auch über mehrere Tage oder sogar Wochen erstrecken. Der Rekord für das am längsten dauernde Spiel liegt bei 3 Monaten. Das Spiel gewinnt nicht notwendigerweise die Mannschaft, die den Schnatz fängt und das Ende des Spiels bewirkt, sondern die Mannschaft mit den meisten Punkten.


Wichtige Informationen fürs Quidditch im Forum
  • Der Gewinner wird ausgewürfelt. Von beiden Mannschaften wird 10-mal ein Zettel eingeworfen, dies wird dann gemischt über eine 10 Sekunden hin und dann wird gezogen.
  • Die Spiele werden als Nebenplay ausgespielt, wenn Interesse bestehen sollte
  • Eine Übersicht über die Teams und die Spiele findet sich beim Schwarzen Brett
[/list]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://after-world.forumieren.de
 
Quidditch
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Quidditchfeld

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
After World - The New Generation :: Allgemeine & Wichtige Informationen :: Schulbezügliche Informationen-
Gehe zu: